Nachtrag zu den Problemen beim Update auf Version 2.2

Zur Vorabinformation: Das offizielle Release der Version 2.2 für eigene Installationen wird sich voraussichtlich noch etwas verschieben.

 


 

Liebe Nutzer von RUNALYZE,

am Wochenende gab es beim bzw. nach dem Update unserer Online-Version auf v2.2 einige Probleme was die Ausrüstung (Laufschuhe, Kleidung, …) betrifft.

Was war das Problem?

Am Samstag meldete uns ein Nutzer, dass die Verknüpfung zwischen den Trainingsaktivitäten und dem Equipment bei ihm fehlten. Da Probleme einzelner Nutzer aber häufig auf Bedienungsfehler zurückzuführen sind, haben wir noch keine intensive Fehlersuche betrieben. Erst am Sonntagmorgen, als die zweite Mail von einem anderen Nutzer reinkam, wurden wir etwas stutzig. Bei der Kontrolle fiel auf, dass die Datenbanktabelle, die die Verknüpfung zwischen dem Equipment und den Aktivitäten beinhaltet, leer war bzw. nur wenige tausend Einträge enthielt (was in etwa dem Datenstand einiger weniger Nutzer entspricht).

Daraufhin mussten wir den Login zunächst deaktivieren, um weiteren Datenschwund zu verhindern und dem Fehler auf den Grund zu gehen. Nach langem Suchen* konnte der Bug im „Datenbank Export/Import“-Plugin lokalisiert werden. Während der Export der Daten fehlerfrei möglich war, verursachte der Import in manchen Fällen zur Leerung der entsprechenden Tabelle. Am frühen Samstagvormittag hatte der erste Nutzer diesen Import genutzt und im Laufe des Tages wurde der Import noch zwei weitere Male genutzt, wobei jeweils die Tabelle geleert wurde.

* Michael, der bereits zwei schlaflose Nächte hinter sich hatte, um unsere Datenbank für das Update vorzubereiten und anzupassen, war dabei auch noch größtenteils auf sich gestellt, weil Hannes gerade beim Frankfurt Marathon war. Bei einem in der Freizeit betriebenen Projekt sitzt eben kein gut bezahltes Support-Team 24/7 vor dem Rechner.

Vermisste Daten

Am Sonntag haben wir nach dem Erkennen des Fehlers die Importfunktion auf weiteres erstmal abgeschaltet um den Bug zu beheben – Mittlerweile ist er behoben, aber wir schalten die Funktion erst in den kommenden Tagen wieder ein. Wir haben ein Backup der Tabelle nach dem Update auf das Release 2.2, sowie der darauffolgenden Sicherungen wieder eingespielt. Es sollten also nur wenige Daten verloren gegangen sein (z.B. Verknüpfungen, die am Samstag/Sonntag selbst erstellt wurden).

Allgemeine Informationen zum Auftreten solcher Fehler

„Fehlerfrei“ ist zwar ein wünschenswerter Zustand einer Software, ist aber in der Regel nie zu erreichen – egal wie viel Geld und Entwickler/Tester man einsetzt. Wir tun unser Möglichstes, um euch ein stabiles und sicheres Portal zu bieten. Wir verwenden unter anderem automatisierte Tests, die solche Bugs verhindern sollen. Aktuell sind das 727 Testfälle, die nach jeder Änderung am Code geprüft werden. Es ist aber schier unmöglich, jeden Fall vorherzusehen und vorab zu prüfen – insbesondere was das Erscheinungsbild und den Mehrbenutzerbetrieb betrifft. Daher testen mittlerweile über 120 Nutzer RUNALYZE in der jeweiligen alpha- oder beta-Version vor einem neuen Release. Dabei wurde wie immer einiges entdeckt – ein großes Dankeschön an unsere bisherigen Tester! – das, was im Echtzeitbetrieb am Samstag dann aufgetreten ist, hat aber keiner vorab zufällig auch ausprobiert.

Wenn du zukünftig die erscheinenden Versionen vorab testen möchtest, schreibe uns eine Mail an michael@runalyze.de mit deinem Nutzernamen in der Onlineversion. Solltest du Nutzer einer Eigeninstallation sein, schreibe ebenfalls eine Mail an die gleiche Mailadresse.

Fazit

Wir führen gerade noch mehr Kontrollen für die Onlineversion ein, damit solche Fehler früher entdeckt werden können. Zudem werden wir die Sicherungen pro Tag von einer auf drei anheben. Einzelne Tabellen werden vielleicht in Zukunft auch noch häufiger (stündlich) gesichert. Wir müssen nur sicher stellen, dass wir genügend Festplattenspeicher dafür haben – die Anforderungen an unsere spendenfinanzierten Server steigen kontinuierlich.

Wir entschuldigen uns für die entstandenen Probleme und hoffen natürlich, dass dies euer Vertrauen in uns nicht schmälert.
Wir arbeiten ständig daran, RUNALYZE zu verbessern, und wir glauben, wir sind auf einem guten Weg.

Checkout the features of RUNALYZE and go ahead and create your account for analyzing your activities at RUNALYZE.com for free.

Donate via Paypal

or support us by buying a RUNALYZE shirt at shop.runalyze.com> or buy things/gifts at amazon.de or at amazon.com.

We spend our leisure time to make RUNALYZE as good as possible and we still have tons of great ideas, but time is scarce and after a hard training we first need some fruits or a smoothie. You can support the development of RUNALYZE with every financial contribution — We highly appreciate every grant.

7 thoughts on “Nachtrag zu den Problemen beim Update auf Version 2.2

      • Noch ein Hinweis: Das Problem bestand nur, wenn man den Haken gesetzt hat, dass alle bisherigen Aktivitäten entfernt werden sollen. Bei einer 1-Nutzer-Installation kommt es daher dann auch zu keinem Fehler, lediglich im Mehrbenutzerbetrieb werden dabei dann auch die Verknüpfungen (aber nur die) anderer Nutzer entfernt.

  1. Hallo RUNALYZE-Team,

    einfach Danke :-)

    Ihr macht einen tollen Job und solche Fehler passieren leider. Man kann nicht immer alles abfangen.
    Finde es auch super das Ihr so Transparent berichtet was los war/ist.

    Weiter so :-)

    Grüße

  2. Respekt Jungs!
    Und zwar:
    * Dafür das ihr dieses Projekt macht, es ist kein Pappenstiel und kostet euch bestimmt einiges an euere Freizeit die ihr auch anders verbringen könntet.
    * Für den super professionellen Umgang mit dem Problem. Ich kenn IT-Dienstleister die erst mal 2 Wochen dem Kunden den schwarzen Peter zugeschoben hätten.
    * Für die offene und klare Kommunikation die ihr betreibt.

    Danke für Eure Arbeit und das super Tool das hier hier zur Verfügung stellt!

  3. Ich möchte einfach mal Danke sagen, für das super Tool was ihr zur Verfügung stellt, und dass ihr einen Support bietet, von dem sich manch anderer eine Scheibe abschneiden kann.

    Da alles auch noch kostenlos ist, habe ich eben eine kleine Spende veranlasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.