Leistungskurven für einzelne Aktivitäten

, Posted in Features

Mit dem neuesten Update kann Runalyze nun für einzelne Aktivitäten die Leistungskurven für Power, Pace und Herzfrequenz anzeigen. Diese Diagramme zeigen die beste bzw. maximale Leistung für alle möglichen Zeiträume – von einer Sekunde bis zur gesamten Aktivitätsdauer.

Diese Art von Diagrammen dürfte vor allem Radfahrern bekannt vorkommen, die dieses Diagramm als „Power Duration Curve“ kennen – in dem Fall allerdings nur für Power/Leistung. Wir gehen einen Schritt weiter und bieten dieses Diagramm auch für die Geschwindigkeit und für die Herzfrequenz an.

Zu berücksichtigen ist dabei: Diese Diagramme zeigen „nur“ die erreichten Leistungen innerhalb einer einzelnen Aktivität – und nicht, was der Athlet theoretisch erreichen könnte. Außerdem werden natürlich nur zusammenhängende Abschnitt berücksichtigt. Daher sind auch gezackte Kurven (wie im 2. Beispiel für ein Intervalltraining) absolut valide.

Beispiel: relativ gleichmäßige Belastung

Leistungskurven für eine Aktivität mit relativ gleichmäßiger Belastung.

In diesem Fall zeigen sich bei Power und Pace jeweils eine deutliche Spitze für bis knapp eine Minute, bevor die durchschnittliche Leistung über den weiteren Verlauf nur leicht abnimmt. Das ist ein recht typisches Bild für eine Aktivität mit relativ gleichmäßiger Belastung.

Interpretiert werden können die Daten (in Bezug auf Power) wie folgt:

  • Es konnte eine maximale Leistung von etwa 320 W erreicht werden.
  • Eine Leistung von über 300 W konnte für maximal ca. 30s gehalten werden.
  • Eine Leistung von über 280 W konnte für maximal ca. 3 Minuten gehalten werden.
  • Die maximale Leistung für einen beliebigen Zeitraum zwischen 5 Minuten (275 W) und einer Stunde (250 W) unterscheidet sich nur geringfügig.

Beispiel: Intervalltraining

Ein etwas anderes Bild ergibt sich in der Regel für Intervalltrainings, bei denen meist eine gezackte Kurve herauskommt. Dass hierbei die beste Leistung über 5 Minuten (278 W) größer als für 3,5 Minuten (265 W) ist, stellt dabei keinen Widerspruch dar.

Leistungskurven für ein Intervalltraining von 10x400m (in ca. 1:30, 2′ Pause)

In diesem Beispiel wurden 400m-Intervalle (am Berg) gelaufen, bei denen die schnellen Abschnitte in ca. 1:30, die langsamen in ca. 2:00 gelaufen wurden. Dadurch fallen die Kurven bis etwa 3:30 deutlich ab, da ein Segment dieser Dauer maximal einen schnellen Abschnitt beinhalten kann. Erst dann erfolgt ein erneuter Anstieg bis ca. 5:00. In dieser besten Leistung über 5 Minuten sind nun zwei schnelle Abschnitte und ein langsamer Abschnitt enthalten (2×1:30 + 1×2:00 = 5:00). Analog geht es für längere Abschnitte immer weiter, sodass die hier gezeigte Wellenform entsteht.

Dadurch unterscheiden sich die Kurven deutlich von einem Histogramm, welches bei 10 Wiederholungen etwa 15 Minuten höchster Belastung (> 300 W) zeigen würde – nicht aber die Information, ob diese Belastung am Stück (Tempodauerlauf) oder abschnittsweise (Intervalltraining) geleistet wurde.

Ausblick

Natürlich möchten wir noch weitere Features anbieten, die auf diesen einzelnen Leistungskurven basieren – vor allem die Ansicht der Leistungskurven für z.B. die letzten 90 Tage oder einen beliebigen Zeitraum (bspw. Vergleich 2021 vs. 2020). Diese Features sind geplant und sollen möglichst noch dieses Jahr folgen. Sie benötigen aber natürlich viele Serverkapazitäten und werden daher voraussichtlich nur für zahlende Nutzer (in der dann folgenden Premium-Stufe) verfügbar sein. Bei den aktuell laufenden Vorbereitungen dafür reden wir zum Beispiel von Serverprozessen, die bereits mehrere Tage laufen.

2 thoughts on “Leistungskurven für einzelne Aktivitäten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Starte jetzt deine Analyse

Erstelle dein kostenloses Konto und beginne mit der Analyse deiner Aktivitäten.

Du kannst dich auch via Facebook oder Google registrieren.

Fragen?

Hast du noch Fragen? Wir sind für ich da. Stelle deine Frage im Forum oder in der Facebook Community.

Hilfe benötigt?

Hast du Probleme mit deinem Account?
Kontaktiere unseren Support.